Kawasaki Er6n

Mein viertes Motorrad war eine Kawasaki ER6n, auch Erna genannt. Ich habe sie 2011 gekauft und bin mit ihr 18.700 km gefahren. Wir hatten viel an ihr umgebaut: alle silbernen Teile schwarz gepulvert, Tieferlegungssatz von Wilbers, kurzes Heck, andere Blinker, andere Hebel, einen Akrapovic-Auspuff, andere Scheibe, niedrige Sitzbank, Sturzpads, Griffheizung, Ganganzeige und Felgenzierstreifen.

Aber manchmal geht es schneller als man denkt – ich habe sie im August 2016 verkauft. Sie darf jetzt als Fahrschulmotorrad in Stuttgart weiter fahren. Geplant war das eigentlich nicht 🙂

So sah sie aus:

DSC_1772

Hier mit mir:

Kawa01

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s