Kuba 2000

Die erste Fernreise – 2000 waren wir auf Kuba.

Wir waren 1 Woche im Hotel Villa Kuba Resort in Varadero. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Die Hotelanlage war gepflegt, der Pool toll, der Strand wie aus dem Prospekt und das Animations-Team einfach super. Wir haben einen Ausflug zum Indianerdorf in Guama gemacht, eine Bootsfahrt durch Sumpfgebiet und Mangrovenwälder. Wir waren in der Schweinebucht und in einer Krokodilfarm.

Dann haben wir ein paar Tage eine Rundreise gemacht und waren in in Havanna. Dort besichtigten wir die Festung, Statue, Denkmäler, Platz der Revolution, Kathredrale, Marktplatz, Kapitol und waren abends in der Tropicana Show. Übernachtet haben wir im Havanna-Hilton im 23. Stock. Havanna ist wirklich einmalig gewesen.

Im Tal des Vinales haben wir uns eine Prähistorische Malerei angesehen und bei Pinar del Rio waren wir einer Tropfsteinhöhle. Dann waren wir noch in einer Zigarren-Fabrik. Nach der Rundreise ging es wieder für ein paar Tage zurück ins Hotel.

Kuba ist toll! Vor allem in Havanna kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Überalla Musik und dann die alten Autos – traumhaft.

Auch bei der Rundreise waren die Menschen überall sehr freundlich und gastfreundlich.

Die Landschaft ist toll, aber man muss ich bewusst sein, dass die Armut immer größer wird, je tiefer man ins Land fährt.

Gewöhnungsbedürftig waren am Hotelstrand die bewaffneten Polizisten.

Leider habe ich von dieser Reise keine digitalen Fotos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s