Dublin 2004

Im September 2004 war ich ein verlängertes Wochenende in Dublin, da mein Ex-Mann dort für 3 Wochen einen Sprachkurs gemacht hat.

Wir waren in Dublin, Glendalogh, in Kilkenny und bei einem Dolmengrab. Wir haben uns Dublin ein bischen angeschaut (und waren abends natürlich mal im Stadtviertel Temple Bar),  waren bei einer Guiness-Brauerei und abends selbstverständlich auch in einem Pub.

Die Landschaft ist super. Vom Essen her hat es mir nicht so gut gefallen, Fish & Chips sind nicht so meins.

Und das Wetter war typisch – entweder Regen und kalt oder Sonne mit angenehmen Temperaturen. Zwiebellook war angesagt 🙂

Bitte auf ein Bild klicken, dann öffnet sich die Galerie:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s